Chemotherapie

 

Welche Form der Chemotherapie Ihnen empfohlen wird, bestimmen Stadium und biologische Eigenschaften des Tumors.

 

Neoadjuvante Therapie
Unter einer neoadjuvanten Therapie versteht man die Verabreichung von Chemo- oder Hormontherapie vor einem operativen Eingriff. Mithilfe dieser Behandlung wird das Tumorgewebe geschädigt bzw. der Tumor für die spätere Operation verkleinert. Auch bietet diese Behandlungsstrategie die Möglichkeit, Rückschlüsse auf die Eigenschaften des Tumors zu ziehen.

Adjuvante Therapie
Die adjuvante Chemotherapie setzt nach einer Operation ein, um das Rückfallrisiko zu senken. 


Patienten des Brustkrebszentrums Neuruppin | Nordbrandenburg profitieren vom medizinischen Know-How und der modernen apparativen Ausstattung der Onkologischen Schwerpunktpraxis.


Kontakt: 
Ostprignitz-Ruppiner Gesundheitsdienste GmbH 
Onkologische Schwerpunktpraxis 
Dr. Christoph Löschner
Fehrbelliner Str. 38 
16816 Neuruppin 
Tel.: 03391 39-3230 
E-Mail: c.loeschner@ogd-neuruppin.de